Image
Damit das Campingwochenende in vollen Zügen genossen werden kann, braucht es die richtige Batterietechnik abseits des Netzes.
Foto: www.push2hit.de - stock.adobe.co
Damit das Campingwochenende in vollen Zügen genossen werden kann, braucht es die richtige Batterietechnik abseits des Netzes.

Banner-Batterien

Batterie -Tipps für Caravan und Camper

Ein Zuhause auf vier Rädern: Mit dem Camper oder Caravan kann man naturverbunden und unkompliziert Urlaub machen. Welche Batterietypen für Wohnwagen und Wohnmobil benötigt und wie diese am besten geladen werden, erfahren Sie hier.

Während das Caravaning-Segment schon in den vergangenen Jahren einen deutlichen Aufwärtstrend erlebte, hat die Pandemie den Reisemobilen und Wohnwagen einen regelrechten Boom beschert. Damit der Urlaub entspannt bleibt, ist die Wahl der richtigen Batterie entscheidend.

Unterschied Versorgungsbatterie und Starterbatterie

Doch worauf genau gilt es bei der Stromversorgung in Camper oder Caravan zu achten? Laut Hersteller Banner werden hier zwei Arten von Batterien benötigt, die unterschiedlichen Zwecken dienen: eine Starterbatterie und eine oder mehrere Versorgungsbatterien. Auch wenn sie sich äußerlich sehr ähnlich sehen, so unterscheiden sich die Technologie und Komponenten einer Langzeitentladebatterie wesentlich von denen einer Starterbatterie.

Die Starterbatterie

Image
EFB-Batterien wie die „Running Bull EFB“ von Banner liefern hohe Startströme für sicheres Anlassen des Fahrzeugmotors.
Foto: Banner
EFB-Batterien wie die „Running Bull EFB“ von Banner liefern hohe Startströme für sicheres Anlassen des Fahrzeugmotors.

Eine konventionelle Starterbatterie dient, wie der Name schon sagt, dazu, für eine kurze Dauer einen möglichst hohen Startstrom zu liefern, um das Fahrzeug anzulassen. Sobald der Motor läuft, sorgt das Ladesystem des Fahrzeugs dafür, dass die aus der Batterie entnommene Energie sofort wieder nachgeladen wird. Starterbatterien sind auf die kurzfristige Entnahme hoher Ströme optimiert, nicht jedoch zur Abgabe von dauerhafter Leistung. Setzt man dennoch eine Starterbatterie als Versorgungsbatterie ein, führt die zyklische und tiefere Entnahme zu vorzeitigem Batterieverschleiß bis hin zum Totalausfall der Batterie in den ersten Betriebsmonaten.

Die Versorgungsbatterie

Image
Versorgungsbatterien können tiefer entladen werden werden und vertragen mehr Ladezyklen als Startbatterien.
Foto: Banner
Versorgungsbatterien können tiefer entladen werden werden und vertragen mehr Ladezyklen als Startbatterien.

Die Versorgungsbatterie hingegen ist eine Langzeitentladebatterie, die für die Stromversorgung aller elektrischen und elektronischen Zusatzverbraucher – vom Licht über den Kühlschrank bis hin zum Handy – zuständig ist. Sie liefert über einen längeren Zeitraum einen geringeren Strom für die Bordnetzversorgung sowie die Zusatzverbraucher und kann deutlich tiefer entladen werden ohne Schaden zu nehmen.

Ein robuster und idealer Energiespeicher für den Bereich Camping/Caravan aus dem Hause Banner Batterien ist zum Beispiel die Energy Bull, eine spezielle Nassbatterie für Langzeitentladung. Darüber hinaus besticht auch die Running Bull AGM Batterie den Angaben zufolge mit sehr hoher Zyklenfestigkeit, die für höchsten Energiebedarf entwickelt wurde. Diese kommt unter anderem bei etlichen namhaften Erstausrüsterkunden zum Einsatz.

Tipps für eine lange Batterielebensdauer

Um möglichst lange ihren Dienst zu verrichten, sollte die Versorgungsbatterie nicht unter 50 Prozent Ladezustand entladen werden. Generell gilt: Je tiefer die Entladung, desto geringer die zu erwartende Lebensdauer. Deshalb sollte die Batterie nach jeder Entladung möglichst sofort und ausreichend wiederaufgeladen werden. Gerade bei Stromanschluss am Campingplatz oder im Wohnmobil mit täglichen langen Ausfahrten, bei denen die Batterie über die Lichtmaschine geladen wird, eignet sich eine Nassbatterie , da die Batterie bei diesen Anwendungen nicht tiefentladen wird.

AGM-Technologie für noch mehr Power

Ist davon auszugehen, dass ein höherer Strombedarf besteht und damit eine höhere Zyklenfestigkeit gefordert wird, der über den Einsatzbereich einer Nassbatterie hinaus geht, hat Banner zwei weitere Batterien im Hobby- und Freizeit-Sortiment: Die Traction Bull Bloc AGM findet Verwendung, wenn ein Stromanschluss vorhanden ist. Auch bei mittlerem netzfernem Betrieb von Zusatzverbrauchern, wie beispielsweise Licht, Sat-Anlage mit Fernseher oder Rangierhilfe mit Motorantrieb, hat die leistungsstarke Traction Bull Bloc AGM Batterie durchaus seine Berechtigung. Diese Batterie schafft bis zu 680 Zyklen (50 Prozent Entladetiefe).

Da die Stromanschlüsse an Campingplätzen häufig auf Grund der Menge an Fahrzeugen und der vielen stromintensiven Verbraucher nur begrenzt Leistung zur Verfügung stellen können, hat Banner Batterien mit der Traction Bull Bloc Gel die perfekte Lösung: Diese Batterie schafft bis zu 980 Zyklen, bei 50 Prozent Entladetiefe.

TIPP: Sie interessieren sich für Reparaturtipps, technische Hintergründe und nützliche Werkzeuge? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image

Rippenriemen schneller wechseln

LiMa und Klimakompressor bleiben drin

Neues Werkzeug von Kunzer: Ein neues Set von Kunzer verspricht den unkomplizierten Wechsel elastischer Riemen bei zahlreichen Fahrzeugen.

    • Werkzeuge
Image

Reparieren statt austauschen

3M: Kunststoffreparaturmaterial

Schäden an Stoßfängern und anderen Kunststoffteilen gehören zu den häufigsten Unfallschäden. 3M bietet nun ein Epoxiymaterial für die schnelle und unkomplizierte Reparatur.

    • Karosserie und Lack
Image
Continental_PP_Onlinetraining_Tobias_Stephan.jpeg

Weiterbildung

Continental schult online

Eine Fortbildung muss heute effizient und unkompliziert sein. Hinzu kommen die aktuellen Herausforderungen der Corona-Pandemie. Continental reagiert auf diese Entwicklungen und bietet neben klassischen Präsenzworkshops jetzt auch Onlineschulungen an.

    • Aus- und Weiterbildung
Image

Karosserie und Lack

Kleinere Dellen leicht erkennen

Kleine Dellen am Auto sind tückisch. Ob man sie gut erkennen kann, hängt von Lackfarbe und Licht ab. Abhilfe schafft das neue Dellensegel von KS Tools. Es hilft sicher und unkompliziert dabei, Schäden sicht- und einschätzbar zu machen.

    • Karosserie und Lack