Foto: Axalta

Lackierer-Handtasche

Axalta bietet Lackreparatur im Sechserpack

Die Pistole hat bei kleineren Lackierarbeiten Pause: Axalta vermarktet jetzt auch SprayMax-Dosen im Sixpack.

Wer gute Lackierergebnisse bekommen will kann laut Axalta auch auf die Spritzpistole verzichten: Für kleinere Lackarbeiten im Spot- oder MicroRepair-Bereich bieten die Lackmarken Standox, Spies Hecker und Cromax auch Produkte in SprayMax-Spraydosen an, hieß es in einer Mitteilung. Ein Vorteil der als Six Packs vermarkteten Sprühdosen liege in der Anwenderfreundlichkeit.

Die Spraydosen-Technik sei nicht mit der Qualität von Produkten aus dem Baumarkt zu vergleichen, erklärte Axalta: Vielmehr handelt es sich bei SprayMax-Dosen um Profi-Werkzeuge mit hochentwickelter Ventil- und Sprühkopftechnik. Ein erfahrener Lackierer erreiche damit Ergebnisse, die sich von der Arbeit mit Lackierpistole kaum unterscheidet. Auch 2K-Produkte gehören laut Anbieter zum Angebot: Dabei wird der Härter durch einen Knopf an der Unterseite der Spraydose aktiviert.

Die Sechserpacks bestehen aus verschiedenen, sich ergänzenden Spraydosenprodukten. Je nach Kombination enthalten sie unterschiedliche Komponenten: Das Paket 1 mit der Bezeichnung "Kleine Helfer – großer Nutzen" setzt sich aus Silikonentferner, Reiniger, Plastik-Primer, 1K-Primer, Blender und Pistolenreiniger zusammen. Andere Six Packs seien speziell für die Lackreparatur auf metallischen oder Kunststoffuntergründen abgestimmt. (mas)

Foto: amz / Bäumer

Für durchgefärbte Kunststoffteile

Mit Strukturlack gegen Kratzer in Stoßstangen

Kratzer im Stoßfänger sind gang und gäbe. Strukturlack aus der Dose bietet hier smartes Zusatzgeschäft und lässt die Kratzer verschwinden - ganz ohne Demontage der Stoßstange oder Zierleiste.

Foto: Axalta Coating Systems

Praxistipp

So gelingt die Chromoptik

Einen Leitfaden zur Oberflächenbearbeitung gibt es von Axalta. Laut Anbieter gelingt Lackierern damit die Verspiegelung der Kundenfahrzeuge.

Foto: Axalta/ Udo Geisler

Infomechanika 2020

Lackierer-Spiele sind eröffnet

Axalta veranstaltet eine Meisterschaft für K&L-Profis. Interessierte können die Highlights der Infomechanika per Webvideo verfolgen.

Foto: Axalta

Digitalisierung in der K&L-Branche

"Schnellere Abläufe"

Inwieweit beeinflussen digitale Prozesse ein klassisch analoges Handwerk wie die Fahrzeuglackierung? Dazu haben wir Frank Forst als Vertriebsleiter Refinish Deutschland bei Axalta befragt.