Image
Maestro 2.35 Premium Ipace.jpeg
Foto: Autopstenhoj

Werkstatt-Ausrüstung

Autopstenhoj mit neuer Überflurbühne Maestro 2.35 Premium

Gerüstet für E-Fahrzeuge, hohe Flexibilität vom Kleinwagen über das SUV bis hin zum T6 mit langem Radstand: Der neue Alleskönner basiert auf der bewährten Schweißkonstruktion für beide Säulen.

Bei der Maestro 2.35 Premium setzt der Hersteller auf die bewährte Rohrkonstruktion in geschweißter Säulenform. Die Maestro 2.35 F Premium ist mit dem einfach teleskopierbaren und mit dem doppelt teleskopierbaren Schwenkarmauszug und einer Aufstellbreite von 3.500 mm verfügbar. Die Kombination aus Teleskop-/Schwenkarmsatz und Aufstellmaß begünstigen bei dieser Hebebühne einen universellen Aufnahmebereich.

Hubstuhl.jpeg
Hubstuhl.jpeg
Der rollengelagerte Hubstuhl sorgt für reibungsarmes, ruckfreies Verfahren der Hubarme
Obstruktionssystem.jpeg
Obstruktionssystem.jpeg
Das hinter dem Schmutzabweiser versteckte Obstruktionssystem sorgt für sofortigen Stillstand bei Kollisionen
Maestro 2.35 Premium Ipace.jpeg
Maestro 2.35 Premium Ipace.jpeg
Auch schwere Elektroautos hebt die Meastro 2.35
Maestro 2.35 F Premium.jpeg
Maestro 2.35 F Premium.jpeg
Aufnahme F - CF - CF-08.jpeg
Aufnahme F - CF - CF-08.jpeg
Verschiedene Aufnahmen machen die Bühne flexibel

 

Die schlanke, geschweißte Säulenkonstruktion sorgt für eine hohe Stabilität. Durch Änderung der Bodenplatte und die neue Anordnung der Säulen gewinnt die Bühne nicht nur an Durchfahrbreite, sondern glänzt auch mit der Unterschwenkhöhe von 70 mm. In Kombination mit dem nadelgelagerten rollengelagerten Hubstuhl, der einen reibungsarmen Betrieb ermöglicht und der geschweißten Säule, ist die Maestro 2.35 Premium ein Garant für eine lange Lebensdauer. Das ruhige Laufverhalten, die geringe Beanspruchung der Motoren und der geringe Stromverbrauch tragen zu einem verschleiß- und wartungsarmen Betrieb bei. Die Kaltgewalzte Spindel und der Nylon-Mutternsatz aus einer speziellen Kunststofflegierung sorgen für höchste Sicherheit. Das Obstruktionssystem stoppt die Hebebühne beim Auffahren auf ein Hindernis. Mit einer Tragkraft von 3,5 Tonnen stemmt die Bühne auch schwerste SUVs, die asymmetrischen Arme sorgen dabei für eine gute Lastverteilung.

Foto: Autopstenhoj

Maestro/ Masterlink

Autopstenhoj erweitert Hubprogramm

Der Hebetechnik-Spezialist vergrößert mit der Maestro das Angebot an Zwei-Säulen-Hebebühnen. Auch beim Unterflur-Angebot Masterlift gibt es Neuigkeiten.

Foto: Autopstenhoj

Werkstattausrüstung

Autopstenhoj zertifiziert Partner

Professionalität zählt auch in Krisenzeiten zu den Erfolgsfaktoren. Der Hebetechnik-Spezialist empfiehlt Partnern daher eine regelmäßige Schulungsteilnahme.

Foto: Autopstenhoj

Magnat 55

Autopstenhoj: Kraftvoller Allrounder

Der Werkstattausrüster bietet elektrohydraulische Zwei-Säulen-Hebebühne für die Gewichtsklasse 5,5 Tonnen. Die neue Magnat 55 gibt es ab Februar 2020.

Foto: Autostenhoj

Hebetechnik

Autopstenhoj: Keine Probleme beim Akkus-Wuppen

Neue Investitionen aufgrund der Elektromobilität? Der Hebetechnik-Spezialist gibt Entwarnung: Viele Lösungen des Standardprogramms heben Stromer sicher an.