Foto: © Yuasa Battery Europe Ltd

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Autobatterie-Analysegeräte der MDX-Serie von GS Yuasa

Die aktuelle Situation führt zu längeren Standzeiten der Autos und Lagerzeiten von Batterien. GS Yuasa bringt daher einen neuen Batterietester auf den Markt, um den Zustand von Batterien schnell und einfach zu testen.

Die MDX-Analysegeräte eignen sich laut Hersteller zum Testen von Batterien in und außerhalb des Fahrzeugs und sollen schnelle, genaue Testergebnisse zum Zustand einer Batterie liefern. So sollen sie auffällige Batterien identifizieren, bevor sie ihren Dienst versagen. Ausgestattet mit einem integrierten Thermopapierdrucker, lassen sich die Testergebnisse im Anschluss an die Prüfung direkt ausdrucken um sie dem Kunden auszuhändigen oder im Wartungsprotokoll des Fahrzeugs abzuheften.

Funktionen der MDX-Serie:

  • Für den Test von 6- und 12-Volt-Batterien, ob regulär geflutete Batterien, AGM-Flachplatten-, AGM-Spiral- oder Gel-Batterien
  • Zeigt die Testergebnisse binnen Sekunden an und verfügt über einen integrierten Drucker, um Kunden eine Kopie des Ergebnisses aushändigen zu können
  • Testen des Start- und Ladesystems
  • Testen von Batterien mit 100 bis 2000 CCA
  • Erkennen defekter Zellen
  • Schutz gegen Verpolung
  • Testen von entladenen Batterien
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche