Foto: Liqui Moly

Schmierstoffe und Additive

Ausgeklopft

Immer mehr moderne Motoren leiden unter erhöhtem Risiko von LSPI (low speed pre-ignition). Das kann zu Motorklopfen und damit zu ernsten Motorschäden führen. Ein neues Additiv von Liqui Moly soll diese Gefahr jetzt deutlich reduzieren.

Das Problem des vorzeitigen Zündens bei niedrigen Drehzahlen betrifft insbesondere moderne, hochverdichtende Motoren mit Direkteinspritzung. Dabei entzündet sich das Benzin-Luft-Gemisch in der Brennkammer noch bevor der Zündfunke entsteht. Vollständig verstanden hat man dieses Phänomen noch nicht. Die Verschmutzung im Motorinneren spielt auf jeden Fall eine Rolle. Hier setzt der neue Pro-Line Direkt Injection Reiniger von Liqui Moly an. Er enthält als Wirkstoff Polyetheramin (PEA). „Aktives PEA ist eine hochwirksame Reinigungschemikalie, die selbst hartnäckige Ablagerungen an Injektoren, Kolben und Brennraum entfernt“, erklärt David Kaiser, Leiter Forschung und Entwicklung. Bei regelmäßiger Anwendung soll das Mittel nach seinen Worten dauerhaft vor neuen Kohlenstoffablagerungen schützen.

Diese Ablagerungen gelten als ein wesentlicher Faktor für LSPI. Moderne, direkteinspritzende Turbo-Benzin-Motoren haben ein stark belastetes Einspritzsystem. Die Einspritzdüsen reichen direkt in den Brennraum und sind dadurch hohen Temperaturen, Drücken und dem Einfluss von Verbrennungsrückständen ausgesetzt. An den Düsenaustrittsöffnungen bilden sich in kurzer Zeit Ablagerungen, die dafür sorgen, dass das Benzin nicht mehr so fein zerstäubt wird. Dies verschlechtert die Abgaswerte und erhöht den Benzinverbrauch. Die Ablagerungen können durch die hohen Temperaturen zu glühen beginnen, was zu Motorklopfen führen kann.

Der Pro-Line Direkt Injection Reiniger kann gemäß Vorschrift des Opel Technical Service Bulletins 3319 alternativ zur Opel OEM-Teilenummer G_0000268471 bei jeder Inspektion verwendet werden. Er ist so wirksam, dass er lediglich alle 5.000 Kilometer zugegeben werden muss. Er ist für alle Autos mit 4-Takt-Benzinmotor geeignet, für Direkteinspritzer genauso wie für Autos mit Saugrohreinspritzung. Das Additiv gehört zur Pro-Line von Liqui Moly, die ausschließlich Werkstätten vorbehalten ist.

Schmierstoffe und Additive

Neues Opel-Öl von Liqui Moly

Mit dem Special Tec DX1 bringt Liqui Moly ein Öl auf den Markt, das von den neuen Benzinern von Opel und General Motors benötigt wird. Das spezialisierte Öl kann bei einigen Motoren gefährlichen Zündproblemen verbeugen.

Motorreinigung von Innen

Liqui Moly: JetClean Tronic II vorgestellt

Sobald ein Motor läuft, entstehen Verbrennungsrückstände, die sich auch an den Einspritzdüsen festsetzen. Dadurch kann der Kraftstoff nicht mehr so fein zerstäubt werden. Leistungsverlust und Mehrverbrauch sind die Folge.

Öl gegen LSPI

Valvoline SynPower 0W20 mit vielen Freigaben

Das „SynPower MST C5 Motor Oil SAE 0W-20“ ist ein aschearmes Motoröl, dass speziell im Hinblick auf die Nutzung in hochbelasteten Turbomotoren und zur Vermeidung von LSPI entwickelt wurde.

Prüfgerät

Delphi: Tester für Direkt- und Saugrohrinjektoren bei Benzinfahrzeugen

Auf der Automechanika zeigte Delphi den Prototyp des Hartridge Excalibur GDi Master. Nun ist die Serienversion verfügbar. Das Tischgerät ist in der Lage, Injektoren für GDI-Systeme und Saugrohreinspritzer zu testen.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!