Image
Foto: A.T.U
Einweihung der ersten Schnellladestation fr Elektrofahrzeuge bei A.T.U in Verden(v. l. n. r.: Birgit Korde, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung in Verden, Volker Lck, Fachbereichsleiter Bauen und Umwelt im Landratsamt Verden, Andreas Schmidt, Geschftsf

Teilegroßhandel

A.T.U und Allego eröffnen erste Ladestation

Bei A.T.U beginnt das Zeitalter der E-Mobilität. Vor wenigen Tagen wurde in der ersten Filiale eine Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge eingeweiht. Kooperationspartner der Werkstattkette ist die Firma Allegro, europaweiter Betreiber von Schnellladeinfrastruktur.

Das Angebot ist Teil eines Maßnahmenpakets, mit dem A.T.U den Besitzern von Elektrofahrzeugen einen umfassenden Service bieten möchte: Angefangen von der Wartung und Reparatur, über den Verkauf von Zubehör, bis hin zur Lademöglichkeit. In Kürze sollen in den Filialen Füssen und Kamen weitere Stromtankstellen in Betrieb genommen werden. Insgesamt sollen an mindestens 40 autobahnnahen Standorten Schnellladestationen errichtet werden.

„Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit unserem Partner Allego einen aktiven Beitrag zum Ausbau der Elektromobilität in Deutschland leisten können. Wir wollen, dass Autofahrer hierzulande ein möglichst engmaschiges Netz von Ladesäulen vorfinden. Zugleich positionieren wir damit A.T.U frühzeitig als automobilen Servicepartner für die Fahrer von E-Fahrzeugen“, betont Andreas Schmidt, Geschäftsführer Technik bei A.T.U.

Das Thema E-Mobilität hat bei A.T.U einen hohen Stellenwert. So verfügt mittlerweile jede der rund 600 A.T.U-Filialen in Deutschland über mindestens einen in Hochvolt-Technik ausgebildeten Mitarbeiter. Für künftige Fortbildungen entsteht derzeit an der unternehmenseigenen A.T.U-Academy ein spezielles Ausbildungszentrum für Hochvolt-Schulungen.

Hintergrund der Kooperation mit Allego ist das EU-Förderprogramm „Connecting Europe Facility“, dass der Betreiber der Ladeinfrastruktur als Konsortialführer vorantreibt. Zusammen mit namhaften Unternehmen ist es das Ziel, europäische Metropolen entlang der Fernreiserouten und Autobahnen mit Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge zu verbinden. In der Zusammenarbeit der Partner übernimmt Allego die Rolle des „Charge-Point-Operators“ und ist somit für die Errichtung, den Anschluss, den Betrieb und die Wartung verantwortlich. (jg)

Image

Infrastruktur

ADAC-Umfrage deckt Ärgernisse beim schnellen Laden auf

Auch wenn die Schnellladeinfrastruktur in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut wurde, sind noch fast 40 Prozent der Fahrer von Elektroautos mit der Ladesituation auf Langstrecken nicht besonders zufrieden. Das ergibt eine aktuelle ADAC-Umfrage.

    • Elektromobilität, Markt
Image

Tanke für Stromer

Shell Recharge – erste Schnellladesäule installiert

Shell ist dabei, sein Angebot an Schnellladesäulen rasch auszubauen. Neben einer Kooperation mit EnBW soll dabei eine neu ins Leben gerufene Ladesäulen-Marke helfen.

    • Elektromobilität
Image

Werkstatt-Ausrüstung

Neue Heimat für Texa

Texa-Präsident Bruno Vianello hat die neue deutsche Filiale des italienischen Werkstattausrüsters in Obersulm eingeweiht. Mit mehr als 3.000 Quadratmetern ist der Sitz dreimal so groß wie die bisherige Niederlassung in Langenbrettach.

    • Werkstatt-Ausrüstung
Image

Teilegroßhandel

PV eröffnet neues Verkaufshaus in Bonn

Nachdem die PV Automotive bereits im Juli in Düsseldorf ein neues Verkaufshaus bezog, wurde jetzt auch in Bonn ein neue Filiale eröffnet.

    • Teilegroßhandel