Image
Foto: ag visuell - stock.adobe.com

Teilehandel

ATR International: Die Cooperativa wächst

Die Grupo Master aus Guatemala tritt dem Gesellschafterkreis der Kfz-Teilehandelskooperation bei. ATR International zählt damit 42 Gesellschafter in 60 Ländern.

Zum 1. April 2022 wird Grupo Master mit Hauptsitz in Guatemala-Stadt neuer Gesellschafter der ATR International AG. Die Handelskooperationen für Kfz-Ersatzteile hat ihren Sitz in Denkendorf und wächst mit dem Neuzugang auf insgesamt 42 Gesellschafter mit 278 Unternehmen in 60 Ländern. „Grupo Master ist ein sehr dynamisches, innovatives, kunden- und dienstleistungsorientiertes Unternehmen in einem schnell wachsenden Markt“, kommentiert Warren Espinoza, Vorstandsvorsitzender der ATR International AG. Durch den neuen Partner würde die Position der Lieferanten in Mittelamerika gestärkt.

Die Grupo Master gibt es laut Mitteilung seit 1956. Aktuell arbeiten rund 280 Mitarbeiter für das Handelshaus, das 27 eigene Master-Auto-Verkaufsshops in der Metropolregion Guatemala-Stadt zählt. Hinzu kommen rund 1.400 Großhandelskunden auch in anderen Landesteilen. Ein Schwerpunkt der künftigen Aktivitäten sei der Ausbau der Logistik, um die Präsenz auf dem stark fragmentierten Markt außerhalb von Guatemala-Stadt zu erweitern.

Die ATR International AG wurde 1999 gegründet und ist Teil der Handelskooperation ATR (Auto-Teile-Ring), die 1967 von fünf deutschen Autoteilehändlern gegründet wurde.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!