Foto: A. Podshivalov – stock.adobe.com

Teilegroßhandel

3...2...1... fast so gut wie neu

Der Handel mit generalüberholten Ersatzteilen hat auf Ebay enorm an Bedeutung gewonnen. Mit dem Autoteile-Refurb-Center startet die Online-Plattform jetzt eine zentrale Anlaufstelle für diese Produkte.

Foto: Christian Haasz, werbeFOTO HAASZ GbR

Aufbauten

MAN: Service für Reisemobile

Das Campingsegment boomt. Die Branche blickt derzeit auf den Caravan Salon. Knaus und MAN nutzen das Interesse und verkünden ihre Partnerschaft.

Erfolgreiche Partnerschaft: Thorsten Thomas (von links), Peter Wilhelmstroop und Matthias Wittich kümmern sich mit ihrem mobilen Service um den Einsatz von Ersatzscheiben bei LKW und Bussen sowie die Neukalibrierung von Hilfsassistenten.
Foto: Sebastian Ruthe

Hilfsassistenten

Wittich kalibriert mobil

Im Notfall können sie Leben retten: elektronische Fahrspur- und Abstandshalter für Busse und Lkw – aber nur, wenn sie richtig kalibriert sind.

Foto: Schaeffler Automotive AFTERMARKET GmbH & Co. KG

Weiterbildung

Schulung im Doppelpack

Mahle und Schaeffler erweitern die gemeinsame Kursreihe. Neu im Programm ist die Kupplungs- und Getriebewartung.

Foto: BRV

Verbände

BRV: Nachfolge geregelt

Nach 25-jähriger Tätigkeit verlässt der BRV-Geschäftsführer den Reifenverband. Zuvor arbeitet er Nachfolger Michael Schwämmlein ein.

Der Zulieferer nimmt Online-Schulungen ins Programm.
Foto: Gates

Aus- und Weiterbildung

Gates erweitert Onlinesupport

Technische Unterstützung bietet der Zulieferer auch via Internet. Auf der so genannten GatesTechZone laufen vermehrt Reparaturinformationen für die Werkstätten zusammen.

Foto: Volkswagen AG

Volkswagen

Mehr Umsatz trotz E-Mobilität

VW ist in der Elektrifizierungs-Offensive. Auch die Aftersales-Erträge sollen steigen. Um beides zu schaffen, baut der Hersteller auf vernetzte Services.

Foto: matthias.zabanski.de - stock.adobe.com

Ladesäulenregister

Ladesäulen für 400.000 E-Autos

Eigentlich sollten bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen rollen. Die Ladesäulen würden derzeit für rund 400.000 Autos reichen.

Marktforschung

Trübe Aussichten?

Eine Studie der Marktforscher von Roland Berger und Lazard sorgt für Aufregung: Sie sagt den Automobilzulieferern schwere Zeiten voraus.

Vielzu schön, um schon altertümlich zu sein: Gut gepflegte C-Klasse-Daimler könnten dank Diesel-Umrüstung noch eine Weile ganz umweltverträglich unterwegs sein.
Foto: Daimler AG

Diesel-Nachrüstung

Damit die Sterne wieder strahlen

Baumot will demnächst auch mehrere Daimler Benz-Dieselmodelle mit Nachrüst-Systemen Fahrverbotszonen-kompatibel machen.

Foto: ProMotor

Lichttest 2019

Es werde Licht!

Das Kfz-Gewerbe und die DVW erwarten wieder einige Millionen Autofahrer, die ihre Fahrzeugbeleuchtung in den Kfz-Werkstätten überprüfen lassen.

Foto: Volkswagen

Dieseltechnik

VW: Twindosing senkt Stickoxide deutlich

Die Waffe im Kampf gegen Stickoxide heißt Harnstoff. VWs neue Diesel werden mit einem zweistufigen System ausgestattet, dass auch bei hoher Motorlast noch wirksam sein soll.

Foto: Audi

Messen

Dunkle Wolken über der IAA

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) steht in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Zahlreiche Hersteller sind nicht dabei. Noch schwerer wiegen die grundlegenden Probleme der Branche.

Foto: G.A.S.

Teilegroßhandel

Schulung mit Profil

Die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) schließt einen Kooperationsvertrag mit dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk). Dadurch wird G.A.S. anerkannte Fortbildungseinrichtung nach den Leitlinien und Standards des wdk.

Foto: Volkswagen

Zum Tod von Ferdinand Piëch

Ein ganz Großer

Mit kaum einem anderen Namen ist die Geschichte von Volkswagen so verbunden wie mit dem von Ferdinand Piëch. Nun ist der Mann, der die Geschicke des Konzerns von 1993 bis 2015 lenkte, erst als Vorsitzender des Vorstands, dann des Aufsichtsrats, überraschend verstorben.

Franz wird neuer CEO

Führungswechsel bei LKQ Europe

Ab dem 1. Oktober wird Arnd Franz die Führungsspitze von LKQ Europe übernehmen. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Der bisherige Executive Vice President und CEO, John S. Quinn, wird das Unternehmen verlassen.

Foto: Volkswagen

Update für den Hybriden

Neuer Passat GTE mit mehr Reichweite

Volkswagen hat den Hybrid-Passat überarbeitet und mit mehr elektrischer Reichweite ausgestattet. Mit Steuervorteil und neuer Euro-Norm dürfte der Wagen vor allem für Unternehmen interessant sein.

Foto: Aldi Sd

Markt

Ein Markt im Hochlauf

Überlastete Stromnetze, Stecker-Chaos und teurer Strom: Das Laden von batterieelektrischen Fahrzeugen ist komplizierter als der Tankvorgang beim Diesel. Ein aktueller Blick auf die Ladeinfrastruktur.

Foto: Audi

Fahrzeughersteller

Cool: SUV und Klima

Das SUV genießt ungebrochen die Gunst der Autokäufer, ergab die diesjährige Aral-Studie bei der Frage, welche Karosserieform das nächste Auto haben wird. Nur der praktische Kombi liegt noch knapp davor. Bei der Ausstattung ist den Autokäufern das Klima besonders wichtig.

Foto: Daimler AG

Nutzfahrzeuge

Mercedes: Nachfolger des Citan fährt elektrisch

Der Stadtlieferwagen Citan, den Mercedes als Bruder des Renault Kangoo seit 2012 im Programm führt, bekommt einen neuentwickelten Nachfolger. Der „Small Van“ rollt demnächst elektrisch.

Foto: Seat

Alternative Antriebe

CNG statt Diesel

Eigentlich müssten Gasantriebe voll im Trend liegen: Sie verbrennen sauberer als flüssige Treibstoffe, sind günstig und deutlich einfacher handzuhaben als Hochspannungsakkkus oder Wasserstoff. Seat geht nun in die Offensive.