Foto: Opel

Fahrzeughersteller

50 Jahre Dudenhofen: Opel feiert Jubiläum

Harter Weg zur Serie. Seit 1966 werden im Opel Test Center in Rodgau-Dudenhofen Autos getestet. Am 10. September feiert Opel das Jubiläum und öffnet das Gelände für Besucher.

Vor 50 Jahren eröffnet das Opel-„Prüffeld“ in Dudenhofen, wie es damals noch heißt. Bis heute mussten sich hier Millionen von Opel-Fahrzeugen härtesten Prüfungen auf dem Weg zur Serienreife unterziehen. Von Beginn an wird das Areal ständig erweitert und modernisiert, so dass es sich zum größten und wichtigsten Test Center von Opel in Europa entwickelt hat.

Zum Start im April 1966 umfasst das 2,6 Quadratkilometer große Gelände im Wald bei Rodgau-Dudenhofen eine Kombination aus unterschiedlichen Straßen und Wegen mit einer Gesamtlänge von 33 Kilometern. Damals wie heute geht es darum, Neuentwicklungen zu testen. Etwa auf der fünf Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsbahn, die einen Neigungswinkel von 33 Grad aufweist und das Gelände wie ein Ring umschließt. Oder auf dem „Skid Pad“, einer betonierten Schleuderplatte mit 100 Metern Durchmesser.1992 wurde der stark beanspruchte Hochgeschwindigkeitskurs in 24 Wochen komplett erneuert.

Seither ermöglichen Rundkurs, Komfort- und Geräuschmessstrecke, „Skid Pad“, Berg-, Handling- und Marterstrecke intensive Fahrzeugtests und Entwicklungsarbeit an Motoren, Bremsen, Lenkung oder Fahrwerk. Sukzessive wird das Gelände erweitert. 2004 kommt eine ovale Strecke mit einem Be- und Entwässerungssystem für Schleuderversuche und Slalomfahrten hinzu. 2006 folgt ein Allrad-Rollenprüfstand sowie eine moderne Großtankstelle mit 32 Zapfpistolen für 16 verschiedene Kraftstoffe. Auch im Bereich Fahrerassistenz-Systeme erweitert Opel die Kapazitäten in Rodgau-Dudenhofen mit einer neuen Strecke für „Automatisiertes Notfall-Bremsen“ (Automated Emergency Braking).

Das ist aber noch nicht alles, denn bei Opel hat man noch einiges vor. So soll die Gesamtstreckenlänge am Standort in den nächsten Jahren auf 90 Kilometer ausgebaut werden. Dazu kommen im Herz der Anlage Prüfstände für Antriebssysteme sowie diverse Streckenerweiterungen und neue Streckenführungen für unterschiedlichste Ansprüche. Im dann hochmodernen Test- und Entwicklungszentrum Dudenhofen werden statt einstmals 150 bis zu 700 Mitarbeiter tätig sein.

Das halbe Jahrhundert in Dudenhofen feiert Opel mit Fans und Mitarbeitern: Am 10. September gibt es bei einem Tag der offenen Tür die exklusive Möglichkeit für alle Besucher, einen Blick hinter die Kulissen des spannenden Testbetriebs zu werfen. (jr.)

www.opel.de

Fahrzeughersteller

Opel öffnet Test-Center für Besucher

Opel feiert den 50. Geburtstag seines Test-Center in Rodgau-Dudenhofen. Deshalb lädt der Autobauer am Sonnabend, 10. September, zum Tag der offen Tür auf dem normalerweise streng abgeschirmten Gelände ein.

Fahrzeughersteller

70. Geburtstag: Porsche feiert Walter Röhrl

„Genie auf Rädern“ – unter diesem Titel widmet das Porsche-Museum der Rallye-Legende Walter Röhrl zu seinem 70. Geburtstag eine eigene Ausstellung in Zuffenhausen.

Organisationen und Verbände

BFA feiert 20-jähriges Bestehen

Mit einer Fachmesse, einer Poliermeisterschaft und einem Oldtimerwettbewerb feiert der Bundesverband Fahrzeugaufbereitung am 16. September sein 20-jähriges Jubiläum.

Event

Maha feiert runden Geburtstag

Seit 1969 befindet sich ein kleiner Ort im Allgäu auf der Landkarte der Werkstattbranche. Ende September feierte die Maschinenbau Haldenwang ihr 50. Gründungsjubiläum.