Umfrage zur Aus- und Weiterbildung

Der klassische „Schrauber“ in der Werkstatt gehört immer mehr der Vergangenheit an, gefragt ist Elektronik-Spezialwissen. Mit einer neuen Umfrage möchte die Initiative "Qualität ist Mehrwert" klären, wie die freien Kfz-Werkstattbetriebe dieser Herausforderung begegnen. Es winken attraktive Preise. Mehr »

Auf den richtigen Partner kommt es an

Business-Intelligence-Programme erstellen wertvolle Auswertungen. Dafür beziehen die Softwaretools Daten aus dem Rechnungswesen, aber auch aus Vertrieb oder Logistik, was sie für Fahrzeugteilehändler sehr interessant macht. Kevin Etzkorn, kaufmännischer Leiter von Profi Parts, berichtet von seinen Erfahrungen. Mehr »

Ausgezeichneter Betrieb 2017: „Tu‘ Gutes und sprich‘ darüber!“

Viele Autofahrer unterschätzen das Leistungsspektrum freier Kfz-Werkstätten. Mit dem Prädikat „Ausgezeichneter Betrieb 2017“ gibt die Initiative Qualität ist Mehrwert qualitätsbewussten Werkstätten die Möglichkeit, sich mit all ihren Stärken zu präsentieren. Mehr »

Die Werkstatt wird zum OP-Saal

Volvo beschreitet einen neuen Service-Weg in Werkstätten. Künftig wird im Team am Auto gearbeitet. Das soll Effizienz und Umsatz steigern. Auch für freie Werkstätten sind die Ideen interessant. Mehr »

Neue Reparaturplattform von DAT und AkzoNobel

Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) und Akzo Nobel Coatings starten gemeinsam ein neues Online-Portal für Werkstätten, die im Netzwerk Acoat Selected organisiert sind. Unter www.fahrzeug-reparatur.com können Autofahrer Karosserie- und Lackarbeiten online buchen. Mehr »